• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Archiv für die Kategorie ‘Lebenslagen’

Unter der Woche zitiert: In guter Gesellschaft? Von unbewohnbaren Zonen des sozialen Lebens, die dennoch dicht bevölkert sind

Dienstag, 22. Juli 2014

„Die Aufmerksamkeit im Folgenden richtet sich demgegenüber auf zwei Grup­pen, die in ganz unterschiedlicher Weise nicht zur ‚Mitte‘ der fordistischen Gesellschaft zählten und gerade des­halb die flexibilisierten Grenz­zie­hun­gen der Gegenwartsgesellschaft ex­em­pla­risch sichtbar werden lassen: Men­schen hö­he­ren Lebensalters und Men­schen mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund.
Wo ‚junge Al­te‘ und bestimmte Mi­gran­tin­nen und Mi­gran­ten in neuer Weise als soziale Per­so­nen adres­siert werden, sind es die Hoch­al­tri­gen und Pfle­ge­be­dürf­ti­gen, die Illegalisierten, Ge­dul­de­ten und Flücht­lin­ge im (mehr …)

Neu auf dem Bücherkarren: Teilhaben, polarisierte Städte und mehr

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Quartierskonzepte für ältere Menschen. Fachtag in Rosenheim

Dienstag, 17. Dezember 2013

Koordinationsstelle Wohnen im Alter, 2013:
Quartierskonzepte für ältere Menschen.
Fachtag, 02.12.2013, Rosenheim

(mehr …)

Fast ein Fünftel der Bevölkerung Deutschlands von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen

Dienstag, 17. Dezember 2013

Rund 16 Millionen, fast ein Fünftel der Menschen in Deutschland waren 2012 von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen. Das ist das Ergebnis der aktuellen Erhebung LE­BEN IN EUROPA (EU-SILC) nach heutiger Mitteilung des Statistischen Bundesamts (De­sta­tis). Gegenüber 2011 (19,9 %) ist die Quote mit 19,6 % leicht zurückgegangen, in der ge­sam­ten Europäischen Union betrug sie 24,8 %. (mehr …)

Zwischenbilanz zum Modellprojekt „Bürgerarbeit“

Freitag, 13. Dezember 2013

Deutscher Bundestag, 2013:
Zwischenbilanz zum Modellprojekt „Bürgerarbeit“.
Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Sa­bi­ne Zimmermann (Zwickau), Jutta Krellmann, Matthias W. Birkwald, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE. – Druck­sa­che 18/108 –

Drucksache 18/167, 18. Wahlperiode, 13.12.2013

(mehr …)

Neu auf dem Bücherkarren: Bürgerbeteiligung, Freiwilligenmanagement, Grüne Damen, Demenz und mehr …

Mittwoch, 11. Dezember 2013

The Global Impact of Dementia 2013–2050: Geschätzte 135 Millionen Menschen mit Demenz weltweit 2050

Donnerstag, 05. Dezember 2013

Alzheimer’s Disease International (ADI), 2013:
The Global Impact of Dementia 2013–2050. Policy Brief for Heads of Government.
London, Alzheimer’s Disease International

(mehr …)

Staatliche Schutzpflichten gegenüber pflegebedürftigen Menschen

Samstag, 23. November 2013

Bücherrrad

Moritz, Susanne, 2013:
Staatliche Schutzpflichten gegenüber pflegebedürftigen Menschen.
Baden-Baden, Nomos (= Schriften zum Sozialrecht; 29)

Zum Inhalt: Die belegbaren Missstände in den Pflegeheimen, heißt es in einer Pressemitteilung der Universität Regensburg zu dieser preisgewürdigten Dissertation1, verletzen die Grundrechte der stationär untergebrachten Pflegebedürftigen. Um diesen eingehend be­schrie­be­nen Pflegemisständen abzuhelfen, sehe Moritz – angesichts gesetzgeberischen Un­ter­las­sens – im Gang vor das Bundesverfassungsgericht (mehr …)

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress