• Zuletzt berichtet

  • Zuletzt getwittert …

  • Archive

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Artikel mit ‘Pflege’ getagged

Soziale Dienstleistungen: Steigende Arbeitslast trotz Personalzuwachs

Dienstag, 03. Januar 2012

Ein neu­er WZBrief Arbeit von Mit­ar­bei­ten­den der Pro­jekt­grup­pe Zivi­l­enga­ge­ment am Wis­sen­schaftszentrum Ber­lin für Sozi­al­for­schung (WZB) beob­ach­tet trotz Per­so­nal­zu­wachs wach­sen­de Belas­tun­gen im Tätig­keits­feld Sozia­le Dienst­leis­tun­gen:1

  • Immer mehr Men­schen arbei­ten in Sozi­al- und Gesund­heits­be­ru­fen, denn die Pfle­ge- und Betreu­ungs­auf­ga­ben sind stark gewach­sen.
  • Gleich­zei­tig geht die Zahl der Voll­zeit­stel­len in dem Sek­tor zurück; vie­le Beschäf­tig­te arbei­ten in Teil­zeit oder befris­tet.
  • Die Arbeit muss unter gro­ßem Ter­min- und Zeit­druck (mehr …)
  1. Dathe, Diet­mar; Paul, Fran­zis­ka; Stuth, Ste­fan, 2012: Sozia­le Dienst­leis­tun­gen: Stei­gen­de Arbeits­last trotz Per­so­nal­zu­wachs. Ber­lin, WZB (= WZBrief Arbeit; 12) | http://bibliothek.wzb.eu/wzbrief-arbeit/wzbrief_arbeit122011_dathe_paul_stuth.pdf◄ pdf, 211 KB

Tod und Sterben in einer Migrationsgesellschaft

Mittwoch, 07. Dezember 2011

Am Lebens­en­de fern der Hei­mat
Tod und Ster­ben in einer Migra­ti­ons­ge­sell­schaft
Fach­ta­gung

Migra­ti­on hat vie­le Facet­ten. Auch das Älter­wer­den und Ster­ben fern der Hei­mat gehört mitt­ler­wei­le in Deutsch­land dazu. Den Lebens­abend in der Frem­de zu ver­brin­gen, war von den meis­ten Men­schen mit Migra­ti­ons­ge­schich­te ursprüng­lich nicht beab­sich­tigt, des­halb besteht auf ihrer Sei­te oft eine gro­ße Ambi­va­lenz. Pfle­ge­ein­rich­tun­gen, Kran­ken­häu­ser, Al­tenheime und Hos­piz­diens­te wie­der­um (mehr …)

Gestern getwittert: BegleitenSorgen

Montag, 16. Mai 2011

Beglei­ten­Sor­gen: Frei­wil­li­ge beglei­ten & sor­gen. Enga­ge­ment­werk­statt Frei­wil­li­gen­diens­te in der Stadt & Lan­des­netz­werk Bür­ger­en­ga­ge­ment in Ber­lin zu Teil­ha­be & Pfle­ge & Sor­ge

  • Die­se Gesell­schaft bricht aus­ein­an­der | Ulrich Schnei­der in “Tache­les” auf Deutsch­land­ra­dio Kul­tur. Nach­le­sen & -hören! > http://ow.ly/4V2ol◄
  • Gesamt­städ­ti­sches Kon­zept „Woh­nen im Alter” | Aus­schuss­erör­te­rung (mehr …)

Dokumentation: Wohnen im Übergang zur Pflege

Samstag, 02. April 2011

Die Doku­men­ta­ti­on zur Fach­ta­gung “Woh­nen im Über­gang zur Pfle­ge” des Arbeits­aus­schus­ses “Woh­nen im Alter” im Kom­pe­tenz­netz für das Alter des Sozi­al­werks Ber­lin am 29.10.2010 in Ber­lin ist erschie­nen:

Down­load: http://www.engagementwerkstatt-berlin.de/wissen/images/f/f6/W%C3%9CP_2011_WWW.pdf◄ — pdf, 3,5 MB
Lesen: http://issuu.com/kontorz/docs/wp_2011_www◄ (issuu)


-jor.

Senat: Förderung von Selbsthilfe und Ehrenamt in der Pflege geregelt

Dienstag, 22. März 2011

Der Senat von Ber­lin hat mit der neu gefaß­ten Ver­ord­nung über Leis­tun­gen für Pfle­ge­be­dürf­ti­ge mit erheb­li­chem all­ge­mei­nem Betreu­ungs­be­darf (Pfle­ge-Betreu­ungs-Ver­ord­nung — PBe­treu VO) die recht­li­chen Grund­la­gen für mehr und bes­se­re Ange­bo­te zur Betreu­ung von Men­schen mit Demenz, für die pfle­ge­be­glei­ten­de Selbst­hil­fe und eine ver­stärk­te För­de­rung ehren­amt­li­cher Arbeit im Bereich Pfle­ge beschlos­sen.1


-jor.
  1. Pres­se- und Infor­ma­ti­ons­amt des Lan­des Ber­lin, 2011: Senat erwei­tert die Ange­bo­te für Men­schen mit Demenz in Ber­lin und för­dert Selbst­hil­fe sowie Ehren­amt in der Pfle­ge. (= Pres­se­er­klä­rung, 22.03.2011) | http://www.berlin.de/landespressestelle/archiv/20110322.1145.336731.html◄

Mitgliederversammlung: “aktiv in Berlin” Landesnetzwerk Bürgerengagement

Samstag, 19. März 2011

Auf der Tages­ord­nung der 25. Mit­glie­der­ver­samm­lung ste­hen u.a.

  • Berich­te aus der AG „Euro­päi­sches Jahr der Frei­wil­li­gen­tä­tig­keit“ und der AG „Pfle­ge und Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment“
  • die Vor­stel­lung einer “Stu­die über Ord­nungs­äm­ter und Bür­ger­schaft­li­ches (mehr …)

Erwerbstätig und Pflegen

Donnerstag, 27. Januar 2011

Über die unglei­chen Chan­cen bei der Ver­ein­bar­keit von Pfle­ge und Beruf berich­tet der aktu­el­le WZBrief Arbeit1 aus dem inter­na­tio­na­len For­schungs­pro­jekt “Workers under pres­su­re and soci­al care”. Zwar wer­den die Fol­gen für Frei­wil­li­ges Enga­ge­ment aus­ser­halb von Fami­lie und Beruf nicht aus­drück­lich ange­spro­chen, stel­len aber eine wei­te­re objek­ti­ve Enga­ge­ment­gren­ze ins­be­son­de­re für (mehr …)

  1. Keck, Wolf­gang, 2011: Pfle­ge und Beruf. Unglei­che Chan­cen der Ver­ein­bar­keit. Ber­lin, WZB (= WZBrief, 9) | http://bibliothek.wzb.eu/wzbrief-arbeit/WZBriefArbeit092011_keck.pdf — pdf, 150 KB, 27.01.2011

Pflege & Zivil-Engagement & demografischer Wandel

Dienstag, 30. November 2010

Who cares?
Pfle­ge und Zivil-Enga­ge­ment in Zei­ten des demo­gra­fi­schen Wan­dels

Vor­trag von Prof. Dr. Tho­mas Klie im Rah­men der WZB-Ver­an­stal­tungs­rei­he Zivi­l­enga­ge­ment – Theo­rie, Geschich­te und Per­spek­ti­ven der For­schung.

Fami­li­en­struk­tu­ren ver­än­dern sich, die Zahl der Ein­per­so­nen­haus­hal­te nimmt zu, ins­be­son­de­re unter älte­ren Men­schen. Die Bereit­schaft, Pfle­ge­auf­ga­ben ohne pro­fes­sio­nel­le Hil­fe in Fami­li­en zu über­neh­men, ist längst nicht mehr (mehr …)

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress