• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Artikel mit ‘Geschlechterverhältnisse’ getagged

Neu auf dem Bücherkarren

Mittwoch, 27. November 2013

Häusliche Gewalt gegen Frauen: Lücken im Hilfesystem

Freitag, 22. November 2013

Bücherrrad

Deutscher Verein für öffentliche und private Vorsorge (Hrsg.), 2013:
Häusliche Gewalt gegen Frauen: Lücken im Hilfesystem.
Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, 44(3)

Aus dem Inhalt: Das Unterstützungssystem bei Gewalt gegen Frauen in Deutschland: Be­stand und Bedarfe | Von Gewalt betroffene Frauen mit Kindern und Frauen mit Behinderung: Lücken im Unterstützungssystem | … und mehr: (mehr …)

Engagiert in der Stadt: Netzwerk Queere Jugendhilfe

Sonntag, 17. November 2013

Queere Jugendhilfe Berlin

Über das Netzwerk Queere JugendHilfe Berlin, ent­stan­den 2005, um Hilfsangebote für junge Menschen ver­schie­de­ner sexueller und geschlechtlicher Identitäten zu schaf­fen und zu vernetzen, vom ju­gend­netz­werk::lambda Ber­lin-Brandenburg koordiniert, berichtet heute Kathrin Schulz auf jugendhilfe-bewegt-berlin.

Alles lesen: Queere Jugendhilfe in Berlin


-jor.

Ehrenamt als (männliches) Statussymbol

Montag, 21. Januar 2013

Ehrenamt als Statussymbol
Zur elitären Struktur von Stiftungsorganen

Vortrag von Dr. Berit Sandberg, seit 2003 Professorin für Public- und Non-Profit-Ma­nage­ment an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin und Mit­glied des Wis­sen­schaft­li­chen Beirats des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, in der WZB-Reihe Zi­vil­en­ga­ge­ment – Theorie, Geschichte und Perspektiven der For­schung.

Die typische Führungskraft einer Stiftung ist ein gebildeter, gut situierter Mann um die 50. Was bedeutet das für die Entscheidungsstrukturen? Wie elitär sind Stif­tungs­gre­mi­en? … Anders als für Vereine sind die empirischen Befunde für Stiftungen rudimentär. Sie skizzieren jedoch das Bild des meist männlichen, überdurchschnittlich gebildeten Stif­tungs­ma­na­gers im späteren Lebensalter, dessen Engagementmotive weniger (mehr …)

Neu unter der Woche auf dem Bücherrad gelandet …

Samstag, 26. Mai 2012

Richard Traunmüller, Isabelle Stadelmann-Steffen, Kathrin Acker­mann, Markus Freitag, 2012: Zivilgesellschaft in der Schweiz. Ana­ly­sen zum Vereinsmanagement auf lokaler Ebene. Zürich, Seismo
Mehr Informationen: Wissensspeicher◄

Katharina Branadun (Hrsg.), 2012: Partizipation in interkulturellen Siedlungen. Erfolg durch Väterbeteiligung. Zürich, Seismo
Mehr Informationen: Wissensspeicher◄


-jor.

Mädelsache! Frauen in der Neonazi-Szene

Sonntag, 20. März 2011

Mädelsache

Röpke, Andrea; Speit, Andreas, 2011:
Mädelsache! Frauen in der Neonazi-Szene.
Berlin, Links

Zum Inhalt: „Gestützt auf Insiderinformationen geben die beiden aus­ge­wie­se­nen Kenner des rechtsextremen Milieus … einen Einblick in das Innenleben dieser Szene. Sie schildern, wo völkische »Sippen« bereits Vereine, El­tern­rä­te oder Nachbarschaften prägen …“ (Verlag) | Inhaltsverzeichnis DNB

(mehr …)

Stille Reserve. Sozialstruktur nicht erwerbstätiger Frauen

Sonntag, 10. Oktober 2010

Stille Reserve. Sozialstruktur nicht erwerbstätiger Frauen
Vortragsreihe zum „Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung“

Ort: WZB, Reichpietschufer 50, 10785 Berlin

In der neuen Vortragsreihe zum Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung (mehr …)

Tagung: Anreiz- und Anerkennungssysteme für das Ehrenamt

Montag, 05. Oktober 2009

Anreiz- und Anerkennungssysteme für das Ehrenamt

Ort: Wesseling, Bildungszentrum Schloss Eichholz
Veranstaltende: Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Borromäusverein

„Wie sind die Rahmenbedingungen für ehrenamtliches Engagement zu verbessern? Welche Anerkennungs- und Anreizsysteme bieten Länder und Kommunen für Ehrenamtler? Wie unterscheidet sich das ehrenamtliche Engagement von Männern und Frauen?“

Weitere Informationen und Anmeldung: Konrad-Adenauer-Stiftung
Siehe auch: Stichwort: Anerkennung im Wissensspeicher


-jor.

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress