• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Artikel mit ‘Soziale Ausgrenzung’ getagged

Fast ein Fünftel der Bevölkerung Deutschlands von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen

Dienstag, 17. Dezember 2013

Rund 16 Millionen, fast ein Fünftel der Menschen in Deutschland waren 2012 von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen. Das ist das Ergebnis der aktuellen Erhebung LE­BEN IN EUROPA (EU-SILC) nach heutiger Mitteilung des Statistischen Bundesamts (De­sta­tis). Gegenüber 2011 (19,9 %) ist die Quote mit 19,6 % leicht zurückgegangen, in der ge­sam­ten Europäischen Union betrug sie 24,8 %. (mehr …)

Polarisierte Städte. Soziale Ungleichheit als Herausforderung für die Stadtpolitik

Donnerstag, 07. November 2013

Kronauer, Martin; Siebel, Walter (Hrsg.), 2013:
Polarisierte Städte. Soziale Ungleichheit als Herausforderung für die Stadt­po­li­tik.
Frankfurt am Main [u.a.], Campus-Verlag

(mehr …)

Bürgerschaftliches Engagement & Diversity-Theorie

Mittwoch, 05. Januar 2011

Zwischen Integration und Ausgrenzung
Bürgerschaftliches Engagement aus der Perspektive der Diversity-Theorien

Vortrag von Prof. Dr. Chantal Munsch, Professorin für „Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik“ an der Universität Siegen, im Rahmen der WZB-Veranstaltungsreihe Zivilengagement – Theorie, Geschichte und Perspektiven der Forschung.

„Anfang der 1990er Jahre wurde bürgerschaftliches Engagement vor allem als Lösung in der Krise der Erwerbsgesellschaft diskutiert. In den letzten Jahren rückt dagegen das Integrationsversprechen (mehr …)

Armut und Teilhabe – und ist der Kampf dagegen ernst zu nehmen?

Montag, 03. Januar 2011

In der Vortragsreihe zum „Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung“ im Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin diskutiert Dr. Petra Böhnke, Leiterin der von der VolkswagenStiftung geförderten Schumpeter-Nachwuchsgruppe Soziales Kapital im Lebensverlauf den Zusammenhang von „Armut und Teilhabe“, und Dr. Martin Kronauer, Professor für Gesellschaftswissenschaft mit (mehr …)

Soziale Ausgrenzung in der Pflege | Chancengleichheit und Gesundheit

Mittwoch, 22. Dezember 2010

In der Vortragsreihe zum „Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung“ im Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin geht es diesmal um „Risiken sozialer Ausgrenzung in der Pflege“ und um „Chancengleichheit und Gesundheit“.

Wolfgang Keck, wissenschaftlicher Mitarbeiter (mehr …)

Alt, arm, krank – und trotzdem dabei?!

Freitag, 10. Dezember 2010

Alt, arm, krank – und trotzdem dabei?!
Expertenworkshop zum Forschungsprojekt NEIGHBOURHOOD

Ort: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Reichpietschufer 50, 10785 Berlin

„Im Forschungsprojekt NEIGHBOURHOOD analysieren WissenschaftlerInnen des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) und des Instituts für Gerontologische Forschung (IGF) gemeinsam sozialräumliche und individuelle Einflussfaktoren für den Autonomieerhalt sozial benachteiligter, mehrfach erkrankter, älterer Menschen in benachteiligten Quartieren und Regionen. (mehr …)

Armutsrisiken von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung und Alter

Donnerstag, 11. November 2010

Beim dritten Abend der Vortragsreihe zum „Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung“ im Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin referiert Dr. Ulrich Kohler über „Armutsrisiken von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung und Alter in Deutschland und den USA“ und Dr. Reinhard Pollak stellt Forschungsergebnisse zur langfristigen „Entwicklung von Bildungsungleichheiten in Deutschland“1 vor.

Ort: Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin, Reichpietschufer 50, 10785 Berlin
Programm und Anmeldung Programmflyer | Anmeldung per email


-jor.

  1. siehe auch den gestrigen Hinweis Entwicklungen beruflicher und sozialer Mobilität

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress