• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Artikel mit ‘Interkulturell’ getagged

Mitsprache als integrationspolitisches Element

Dienstag, 02. April 2013

Mitsprache als integrationspolitisches Element. Deliberation mit muslimischen Vereinen und Verbänden in Berlin

Vortrag von Jennifer Eschweiler in der WZB-Reihe Zi­vil­en­ga­ge­ment – Theorie, Ge­schich­te und Perspektiven der For­schung. Sie arbeit gegenwärtig in einem In­te­gra­ti­ons­pro­jekt an Berliner Schulen und hat zum Thema 2012 an der Roskilde Uni­ver­si­ty in Dänemark pro­mo­viert1.

Muslime werden im öffentlichen Diskurs oft als integrationspolitisches Problem dar­ge­stellt. Dabei wurde Integrationspolitik jahrzehntelang ohne Beteiligung der Ziel­grup­pen formuliert. So konnten keine erfolgreichen Strategien für die ge­sell­schaft­li­che Ein­bin­dung von Minderheiten entwickelt werden. Außerdem führt die man­geln­de Re­prä­sen­ta­ti­on ganzer Bevölkerungssegmente zu einem Le­gi­ti­ma­ti­ons­de­fi­zit. Inspiriert (mehr …)

  1. Towards Voice in the Public Sphere? Deliberation with Muslim Civil Society in Berlin. | Präsentation & Abstract

Dossier: Muslimische Zivilgesellschaft in Deutschland

Freitag, 03. August 2012

Hans Brüller berichtet aktuell für das Internetportal engagiert-in-sh.de

„Wie viele Muslime engagieren sich im Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst? Welche muslimischen Strukturen gibt es im Stif­tungs­we­sen? Wie gestalten Muslime Demokratie und Ge­sell­schaft mit?

Der Deutsche Kulturrat informiert in zahlreichen Beiträgen seines Dossiers über das bür­ger­schaft­li­che Engagement von Muslimen in Deutschland. Beleuchtet (mehr …)

Neu unter der Woche auf dem Bücherrad gelandet …

Samstag, 26. Mai 2012

Richard Traunmüller, Isabelle Stadelmann-Steffen, Kathrin Acker­mann, Markus Freitag, 2012: Zivilgesellschaft in der Schweiz. Ana­ly­sen zum Vereinsmanagement auf lokaler Ebene. Zürich, Seismo
Mehr Informationen: Wissensspeicher◄

Katharina Branadun (Hrsg.), 2012: Partizipation in interkulturellen Siedlungen. Erfolg durch Väterbeteiligung. Zürich, Seismo
Mehr Informationen: Wissensspeicher◄


-jor.

„Berliner Tulpe für deutsch-türkischen Gemeinsinn“ 2012

Mittwoch, 29. Februar 2012

Preisverleihung der Berliner Tulpe im Berliner Rathaus

Am 21. Dezember endete die sechste Ausschreibung der Berliner Tulpe für den Deutsch-Türkischen Gemeinsinn, ein Preis von Radyo METROPOL FM, BEYS marketing & media GmbH, der Werkstatt der Kulturen, der Senatskanzlei Berlin, des Beauftragten des Senats für Integration und Migration und der BildungsWerk in Kreuzberg GmbH im Wert von 10.000 Euro, gestiftet von der Körber-Stiftung. Am 23. Januar 2012 hat die Jury der Berliner Tulpe für den Deutsch-Tür­ki­schen Gemeinsinn getagt und (mehr …)

Richtlinien der Regierungspolitik: Engagementpolitik in Berlin

Montag, 09. Januar 2012

Der Regierende Bürgermeister hat dem Abgeordnetenhaus von Berlin am 03.01.2012 die neuen Richtlinien der Regierungspolitik zur Billigung vorgelegt.1 Freiwilliges und eh­ren­amt­liches Bürgerschaftliches Engagement kommt auch vor.

Die Stichworte: Gemeinsames bür­ger­schaft­liches Engagement von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund | Zu­sam­menarbeit zwischen den Ordnungsämtern und Bür­ger­ini­ti­ati­ven | Zugangsvoraussetzungen zur Freiwilligen Feuerwehr | Ausbau der zen­tra­len En­ga­ge­ment­platt­form des Landes Berlin im In­ter­net: Informationen in­halt­lich ver­bes­sern & Wege zum Ehrenamt durch neue in­ter­net­ge­stütz­ter Onlinefunktionen er­leich­tern | Stiftungskultur unterstützen und fördern | Ehrenamtskarte (mehr …)

  1. Abgeordnetenhaus Berlin, 2012: Vorlage – zur Beschlussfassung – Billigung der Richtlinien der Re­gie­rungs­po­li­tik. 03.01.2012. Drucksache 17/0077 | http://www.parlament-berlin.de:8080/starweb/adis/citat/VT/17/DruckSachen/d17-0077.pdf◄ – pdf, 350 KB

Interkulturelle Öffnung von Freiwilligenagenturen

Donnerstag, 08. Dezember 2011

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) hat einen neuen Leitfaden zur interkulturellen Öffnung von Frei­wil­li­gen­agen­tu­ren veröffentlicht.1

„Entstanden ist er auf der Basis praktischer Erfahrungen von Frei­wil­li­gen­agen­tu­ren, die in den letzten zwei Jahren an der interkulturellen Öffnung ihres Kerngeschäfts gearbeitet haben.“


-jor.

  1. Schaarschmidt, Anne (u.a.), 2011: Unterwegs! – Anregungen zur interkulturellen Öffnung von Freiwilligenagenturen. Ein Leitfaden für die Praxis. Berlin, bagfa | http://bagfa.de/fileadmin/Materialien/Aktuelles/bagfa_Leitfaden_Unterwegs_WEB__2_.pdf – pdf, 1,6 MB

Freiwillige für Naturschutz – Generationenübergreifend & interkulturell

Mittwoch, 01. Juni 2011

Freiwillige für den Naturschutz – Generationenübergreifend und interkulturell unverzichtbar
Impulskonferenz

Die Veranstaltung ist ein »Leuchtturm-Projekt« des BMFSFJ und der EU-Kommission zur Umsetzung des Europäischen Jahrs der Freiwilligentätigkeit (EJF) in Deutschland: „Das EJF will mehrere Ziele erreichen: Verbesserung der Rahmenbedingungen für Freiwillige, Steigerung der Anerkennung und Information der Öffentlichkeit über die Bedeutung der Freiwilligenarbeit. Gleichzeitig sollen staatliche Stellen und (mehr …)

Gestern getwittert: Freiwillig030

Mittwoch, 11. Mai 2011

Freiwillig030: Ungeordnete Wissensbrocken rund um freiwilliges Engagement (in Berlin) aus dem Zukunftskontor, die nicht unterm Tisch liegen bleiben sollen …

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress