• Zuletzt berichtet

  • Zuletzt getwittert …

  • Archive

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Mitsprache als integrationspolitisches Element

Mit­spra­che als inte­gra­ti­ons­po­li­ti­sches Ele­ment. Deli­be­ra­ti­on mit mus­li­mi­schen Ver­ei­nen und Ver­bän­den in Ber­lin

Vor­trag von Jen­ni­fer Esch­wei­ler in der WZB-Rei­he Zi­vil­en­ga­ge­ment — Theo­rie, Ge­schich­te und Per­spek­ti­ven der For­schung. Sie arbeit gegen­wär­tig in einem In­te­gra­ti­ons­pro­jekt an Ber­li­ner Schu­len und hat zum The­ma 2012 an der Ros­kil­de Uni­ver­si­ty in Däne­mark pro­mo­viert1.

Mus­li­me wer­den im öffent­li­chen Dis­kurs oft als inte­gra­ti­ons­po­li­ti­sches Pro­blem dar­ge­stellt. Dabei wur­de Inte­gra­ti­ons­po­li­tik jahr­zehn­te­lang ohne Betei­li­gung der Ziel­grup­pen for­mu­liert. So konn­ten kei­ne erfolg­rei­chen Stra­te­gi­en für die ge­sell­schaft­li­che Ein­bin­dung von Min­der­hei­ten ent­wi­ckelt wer­den. Außer­dem führt die man­geln­de Re­prä­sen­ta­ti­on gan­zer Bevöl­ke­rungs­seg­men­te zu einem Le­gi­ti­ma­ti­ons­de­fi­zit. Inspi­riert von Jür­gen Haber­mas‘ deli­be­ra­ti­vem Demo­kra­tie­mo­dell, der sozia­len Bewe­gungs­theo­rie und dem Kon­zept des Citi­zenship ana­ly­siert Jen­ni­fer Esch­wei­ler Ein­bin­dungs­pro­zes­se und Par­ti­zi­pa­ti­on mus­li­mi­scher Orga­ni­sa­tio­nen in in­te­gra­ti­ons­po­li­ti­schen Initia­ti­ven und Foren in Ber­lin. Beson­de­re Auf­merk­sam­keit gilt dem Pro­zess der Ein­bin­dung mus­li­mi­scher Posi­tio­nen in den öffent­li­chen Dis­kurs. (Aus der Ein­la­dung)

Ort: WZB, Reich­piet­schu­fer 50, 10785 Ber­lin, Raum A 300| Kar­te
Mehr Infor­ma­tio­nen & Ein­la­dung: WZB
Anmel­dun­gen bis 15.04.2013: Marie Unger


-jor.

  1. Towards Voice in the Public Sphe­re? Deli­be­ra­ti­on with Mus­lim Civil Socie­ty in Ber­lin. | Prä­sen­ta­ti­on & Abs­tract

Stichworte: , , , ,

Hinterlassen Sie gerne eine Frage, schreiben Sie einen Kommentar oder antworten Sie auf einen Beitrag, wenn Sie möchten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress