• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Artikel mit ‘Bürgerarbeit’ getagged

Neu auf dem Bücherkarren: Teilhaben, polarisierte Städte und mehr

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Zwischenbilanz zum Modellprojekt „Bürgerarbeit“

Freitag, 13. Dezember 2013

Deutscher Bundestag, 2013:
Zwischenbilanz zum Modellprojekt „Bürgerarbeit“.
Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Sa­bi­ne Zimmermann (Zwickau), Jutta Krellmann, Matthias W. Birkwald, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE. – Druck­sa­che 18/108 –

Drucksache 18/167, 18. Wahlperiode, 13.12.2013

(mehr …)

Bezahltes Ehrenamt? Streitgespräch zur „Bürgerarbeit“ in Berlin

Sonntag, 12. Juni 2011

Bezahltes Ehrenamt oder sanfter Arbeitszwang?
Streitgespräch zur „Bürgerarbeit“ in Berlin

„Das Wort „Bürgerarbeit“ legt es nahe, dass damit ein freiwilliges bürgerschaftliches Engagement für gemeinnützige Vereine und Organisationen gemeint ist. „Bürgerarbeit“ bezeichnet zugleich ein arbeitsmarktpolitisches Konzept, wonach Erwerbslose zu gemeinnützigen, Tätigkeiten verpflichtet werden können. Daran wird die Überzeugung geknüpft, ihnen eine Brücke zum ersten Arbeitsmarkt zu bieten und durch diese Form der öffentlichen Beschäftigung die Zahl der registrierten Erwerbssuchenden senken zu können. Kritiker bezweifeln die beschäftigungspolitischen (mehr …)

Bürgerschaftliches Engagement & BMAS: Bürgerarbeit und anderes

Freitag, 28. Januar 2011

Einen „Sachstandsbericht zum Modellprojekt ‚Bürgerarbeit‘ sowie zu weiteren Projekten und Vorhaben mit Bezug zum Thema ‚Bürgerschaftliches Engagement'“ hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auf der 10. Sitzung des Unterausschusses „Bürgerschaftliches Engagement“ im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend des Deutschen Bundestages gegeben.1


-jor.

  1. Deutscher Bundestag, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Unterausschuss „Bürgerschaftliches Engagement“, 2011: Protokoll. 10. Sitzung. Öffentliche Sitzung. Berlin, 15.12.2010, 17:00 Uhr. (= Protokoll 17/10), 19-25 | http://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse17/a13/buerger_eng/Oeffentliche_Sitzungen/Protokolle/10__Sitzung_Kurzprotokoll_m__Anlagen.pdf – pdf, 4,98 MB, 28.01.2011

Öffentlich geförderte Beschäftigung & Bürgerarbeit in Berlin

Samstag, 09. Oktober 2010

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales informiert in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen über den aktuellen Stand und die Durchschnittsentgelte von Öffentlich geförderter Beschäftigung (ÖBS) und geplanter Bürgerarbeit in Berlin, aufgeteilt auch nach Bezirken.1


-jor.

  1. Abgeordnetenhaus von Berlin, 2010: Kleine Anfrage der Abgeordneten Ramona Pop (Bündnis 90/Die Grünen) vom 31. August 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 01. September 2010) und Antwort. Öffentlich geförderte Beschäftigung (ÖBS) in Berlin. Berlin (= Drucksache 16/14699) Parlamentsdokumentation | pdf, 61 KB

Bürgerarbeit – bezahltes Ehrenamt oder workfare?

Freitag, 18. Juni 2010

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit dokumentiert auf der „IAB-Infoplattform: Bürgerarbeit – bezahltes Ehrenamt oder workfare?“ die aktuelle politische und wissenschaftliche Diskussion mit 30 Literaturhinweisen und 20 weiterführende Links IAB

„Das bislang in sieben Regionen erprobte Modellprojekt „Bürgerarbeit“ soll insbesondere wettbewerbsschwächeren Langzeitarbeitslosen (mehr …)

Diakonie fordert Ausbau eines sozialen Arbeitsmarktes

Montag, 15. März 2010

Diakonisches Werk der EKD, 2010: Diakonie fordert Ausbau eines sozialen Arbeitsmarktes. Berlin (= Pressemitteilung, 04.03.)1

„Bürgerarbeit darf nach Ansicht der Diakonie nicht vor allem als Sanktionsinstrument genutzt werden. (mehr …)

  1. http://www.diakonie.de/pressemitteilung-dw-ekd-1330-diakonie-fordert-ausbau-eines-sozialen-arbeitsmarktes-6475.htm

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress