• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Artikel mit ‘BBE’ getagged

Praktikum in der Newsletter-Redaktion des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) in Berlin

Mittwoch, 13. November 2013

BBE

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) bietet ab Januar 2014 für sechs Monate einen Praktikumsplatz in der Newsletter-Redaktion und zahlt 400 €; Bewerbungen bis zum 1. Dezember online.

(mehr …)

Zivilgesellschaft in Griechenland

Dienstag, 04. Juni 2013

Freiwilligendienste zwischen staatlicher Steuerung und zivilgesellschaftlicher Gestaltung

Dienstag, 05. Februar 2013

Zivil.Gesellschaft.Staat
Freiwilligendienste zwischen staatlicher Steuerung
und zivilgesellschaftlicher Gestaltung

Fachtagung der Arbeitsgruppe „Freiwilligendienste“ des Bundesnetzwerkes Bür­ger­schaft­li­ches Engagement und des Bundesarbeitskreises Freiwilliges Soziales Jahr (BAK FSJ)

  • Die Einführung des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) hat Bewegung in die Land­schaft gebracht und wichtige organisatorische und grundsätzliche Fragen auf­ge­worfen:
  • Ist er bloßer Ersatz für den Zivildienst oder kommt ihm eine neue Qualität zu? Welche Rolle spielen zukünftig Jugendfreiwilligendienste? Wie verändern sich Frei­wil­li­gen­dien­ste durch neue, z.B.ältere Zielgruppen? (mehr …)

Fachtag »Erster Engagementbericht«

Donnerstag, 24. Januar 2013

Bundesnetzwerk Bü+rgerschaftliches Engagement

Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Se­ni­oren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) lädt das Bun­des­netzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) „Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten aus der Fachöffentlichkeit“ zu einem Fach­tag zum letzt­jäh­ri­gen Er­sten Engagementbericht – Für eine Kul­tur der Mit­ver­ant­wor­tung. Bericht der Sach­ver­stän­di­gen­kom­mis­si­on und Stellungnahme der Bun­des­re­gie­rung nach Berlin ein.

„Diskutiert werden im Bericht thematisierte Fragestellungen und Hand­lungs­em­pfeh­lun­gen; der Fokus liegt auf dem sogenannten allgemeinen Teil, der sich mit der Ent­wick­lung und den Perspektiven von bürgerschaftlichem Engagement in Deutschland be­schäf­tigt. Nach Vorträgen und Impulsen der Vorsitzenden der Sach­ver­stän­di­gen­kom­mis­si­on (mehr …)

Civil Academy geht in die 15. Runde

Donnerstag, 10. Mai 2012

Ab sofort und nun schon zu fünfzehnten Mal1 können sich junge Menschen zwischen 18 und 27 wieder für das Qua­li­fi­zie­rungs­pro­gramm der Civil Academy im Herbst be­wer­ben. Die Aca­de­my ist ein gemeinsames Projekt der BP Europa SE und des Bun­des­netz­werks Bür­ger­schaft­li­ches Engagement (BBE).

Die Civil Academy sucht junge Menschen „mit einer pfiffigen und kreativen Idee“ für ein ge­sell­schaft­liches Engagement. Mit Hilfe von Know-How und Methoden aus dem Bereich des bürgerschaftlichen Engagements und der Wirtschaft erhalten sie Wissen und Un­ter­stüt­zung für eine erfolgreiche Umsetzung ihrer Ideen.

Bewerbungsschluss: 02.07.2012 (mehr …)

  1. Teilnehmendenstimmen aus den letzten Jahren: www.civil-academy.de◄

Berliner Freiwilligensurvey ausgewertet, diskutiert & dokumentiert

Freitag, 16. Dezember 2011

Die Dokumentation des Sym­po­si­ons „Die Ergebnisse des Berliner Freiwilligensurveys auswerten. Fragen – Erkenntnisse – Lösungswege“ am 24.10.2011, zu dem der Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft, die Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin in Zu­sam­men­ar­beit mit dem Lan­des­netz­werk Bür­ger­en­ga­ge­ment “aktiv in Berlin” und dem Bun­des­netz­werk bür­ger­li­ches En­ga­ge­ment (BBE) eingeladen hatte, liegt nun vor:

Zum Lesen online: http://issuu.com/treffpunkthilfsbereitschaft/docs/fsb_20111024_dok◄ und zum Ausdrucken als EDOC: FSB_20111024_Dok◄ | pdf, 5,363 MB


-jor.

Bürgerengagement: Staatliche Steuerung & Selbstregulierung

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Bürgerengagement zwischen staatlicher Steuerung und Selbstregulierung

Vortrag von Daniela Neumann, seit 2010 Doktorandin im Kolleg „Die Grenzen der Zi­vil­ge­sell­schaft“ des Max-Weber-Instituts für Soziologie an der Universität Hei­del­berg. In ihrer Pro­mo­ti­ons­ar­beit erforscht sie die Grenzen der politischen Steuerung freiwilligen Engagements.

Ausgehend vom dominanten bundespolitischen Engagementsdiskurs werden die Folgen einer paradoxen Logik der diesem zu Grunde liegenden Aktivierungsprogrammatik (mit ihrer spezifischen Dialektik von Mobilisierung und Regulierung) für die staatlichen Steuerungsambitionen und die bürgergesellschaftlichen Selbstregulierungsfähigkeiten diskutiert. Konkret im Blick: die Nationale Engagementstrategie, das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und Freiwilligenagenturen (mehr …)

Berliner Freiwilligensurvey ausgewertet und diskutiert

Freitag, 28. Oktober 2011

Vorstellung des Berliner Freiwilligensurveys


Über vierzig engagementpolitisch in­ter­es­sier­te Men­schen aus Gesellschaft und Ver­wal­tung haben am 24.10.2011 den im Juni ver­öf­fent­lich­ten „Berliner Freiwilligensurvey“ | pdf, 168 MB für den Zeitraum 1999-2009 dis­ku­tiert und aus­ge­wertet. Eingeladen zum Sym­po­si­on hatte der Treffpunkt Hilfs­be­reit­schaft, die Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin. Mit da­bei waren das Lan­des­netz­werk Bür­ger­en­ga­ge­ment „aktiv in Berlin“ und das Bun­des­netz­werk bür­ger­li­ches En­ga­ge­ment (BBE); ermöglicht hatte es die Se­nats­ver­wal­tung für In­te­gra­tion, Arbeit und Soziales.

Die in der aktuellen Auswertung des Freiwilligensurveys erstmals in dieser Tiefe er­fol­gte Analyse Freiwilligen Engagements in Berlin verweist klar auf Problemstellen, un­aus­ge­schöpf­te Potenziale und auch mangelndes sowie zurückgehendes Engagement in Tei­len der Ge­sell­schaft in den letzten Jahren. Die fünf thematisch vor­be­rei­te­ten The­men­ti­sche kamen zu spannenden und nicht nur die Engagierten selber her­aus­for­dern­den (mehr …)

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress