• Zuletzt berichtet

  • Zuletzt getwittert …

  • Archive

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Bürgerengagement: Staatliche Steuerung & Selbstregulierung

Bür­ger­en­ga­ge­ment zwi­schen staat­li­cher Steue­rung und Selbst­re­gu­lie­rung

Vor­trag von Danie­la Neu­mann, seit 2010 Dok­to­ran­din im Kol­leg „Die Gren­zen der Zi­vil­ge­sell­schaft“ des Max-Weber-Insti­tuts für Sozio­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Hei­del­berg. In ihrer Pro­mo­ti­ons­ar­beit erforscht sie die Gren­zen der poli­ti­schen Steue­rung frei­wil­li­gen Enga­ge­ments.

Aus­ge­hend vom domi­nan­ten bun­des­po­li­ti­schen Enga­ge­ments­dis­kurs wer­den die Fol­gen einer para­do­xen Logik der die­sem zu Grun­de lie­gen­den Akti­vie­rungs­pro­gram­ma­tik (mit ihrer spe­zi­fi­schen Dia­lek­tik von Mobi­li­sie­rung und Regu­lie­rung) für die staat­li­chen Steue­rungs­am­bi­tio­nen und die bür­ger­ge­sell­schaft­li­chen Selbst­re­gu­lie­rungs­fä­hig­kei­ten dis­ku­tiert. Kon­kret im Blick: die Natio­na­le Enga­ge­ment­stra­te­gie, das Bun­des­netz­werk Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment (BBE) und Frei­wil­li­genagen­tu­ren. (Nach der Ein­la­dung)

Ort: Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für Sozi­al­for­schung, Reich­piet­schu­fer 50, 10785 Ber­lin, Raum A 300
Mehr Infor­ma­tio­nen: WZB
Anmel­dun­gen bis 04.01.2012: Marie Unger◄


-jor.

Stichworte: , , , , , ,

Hinterlassen Sie gerne eine Frage, schreiben Sie einen Kommentar oder antworten Sie auf einen Beitrag, wenn Sie möchten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress