• Zuletzt berichtet

  • Zuletzt getwittert …

  • Archive

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Gelesen & notiert: NAKOS INFO 104.2010

NAKOS INFO | Dezem­ber 2010
NAKOS_INFO104.pdf — pdf, 2,1 MB


  • 19–22: Aktu­el­le Her­aus­for­de­run­gen für die (Weiter)Entwicklung der Selbst­hil­fe und der Selbst­hil­fe­un­ter­stüt­zung. Wor­über nach­ge­dacht, was dis­ku­tiert und gestärkt wer­den soll­te | Wolf­gang Thiel

    Her­aus­for­de­rung. Wird „die Selbst­hil­fe“ als Auf­fang­be­cken für ande­re Pro­blem­be­trof­fe­ne im Ver­sor­gungs­sys­tem miss­braucht? Für die gesund­heits­be­zo­ge­ne Selbst­hil­fe gibt es ein „In-Betrieb­nah­me-Pro­blem“: Sie wird für Auf­ga­ben „abge­ru­fen“ (etwa in der Schu­le zur Dro­gen­prä­ven­ti­on, im Kran­ken­haus zur Ope­ra­ti­ons­vor­be­rei­tung usw.); Men­schen wer­den von ande­ren Pro­fes­sio­nel­len und Ver­sor­gungs­ein­rich­tun­gen zur Betreu­ung gleich­sam in die Selbst­hil­fe „über­wie­sen“. Ein Pro­blem ist, dass es gera­de dafür spe­zi­el­le För­der­gel­der geben mag. Die gestie­ge­ne Aner­ken­nung der gesund­heits­be­zo­ge­nen Selbst­hil­fe hat zu einer grö­ße­ren Bedeu­tung, aber auch zu einem enor­men Auf­ga­ben­zu­wachs mit der Gefahr von (Selbst)Überforderung geführt. Wie kön­nen Auf­ga­ben zurück­ge­wie­sen wer­den, die eigent­lich von pro­fes­sio­nel­len und bezahl­ten Fach­kräf­ten erbracht wer­den müs­sen? Was kann in Selbst­ver­ständ­nis und Außen­dar­stel­lung dafür getan wer­den, dass es zu einer wirk­lich ange­mes­se­nen Zusam­men­ar­beit von Selbst­hil­fe und pro­fes­sio­nel­ler Ver­sor­gung kommt, die berück­sich­tigt, dass Selbst­hil­fe­en­ga­gier­te „Pro­blem­be­trof­fe­ne“ sind, also mit per­sön­li­chen Ein­schrän­kun­gen leben, und ehren­amt­lich und unent­gelt­lich aktiv sind?” (19)

    Her­aus­for­de­rung. Sol­len und kön­nen von der gesund­heits­be­zo­ge­nen Selbst­hil­fe „Dienst­leis­tun­gen“ für ande­re ange­bo­ten wer­den? „Geför­dert“ wird damit ein Selbst­hil­fe-Kon­sum, also ein Ver­hal­ten, Ange­bo­te zu nut­zen, sich aber nicht aktiv ein­zu­brin­gen. Ver­stärkt wird dadurch die Über­for­de­rungs­ge­fahr. Auch ent­steht ein Qua­li­fi­zie­rungs- und Pro­fes­sio­na­li­sie­rungs­druck.” (20)

    Her­aus­for­de­rung. Wie kön­nen die unter­schied­li­chen Spra­chen und Hand­lungs­lo­gi­ken in Tei­len des bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments und in der Selbst­hil­fe mit­ein­an­der kom­pa­ti­bel gemacht bzw. in Bezie­hung gesetzt wer­den? Soll­ten sys­te­ma­tisch gemein­sa­me Zie­le bestimmt und gemein­sa­me Akti­vi­tä­ten umge­setzt wer­den und wie kann dies gesche­hen? Was ist zu tun, damit will­kom­me­nes, so genann­tes „unei­gen­nüt­zi­ges“ Ehren­amt und weni­ger will­kom­me­ne, ver­meint­lich „eigen­nüt­zi­ge“ Selbst­hil­fe gesell­schafts­po­li­tisch nicht gegen­ein­an­der gestellt wer­den?” (21)


NAKOS INFO
Hrsg.: NAKOS. Natio­na­le Kon­takt- und Infor­ma­ti­ons­stel­le zur Anre­gung und Unter­stüt­zung von Selbst­hil­fe­grup­pen
Redak­ti­on: Wolf­gang Thiel, Gabrie­le Kra­wi­e­litz­ki, Michae­la Nour­ris­son, Ruth Pons
www.nakos.de

-jor.

Stichworte: , , , , ,

Hinterlassen Sie gerne eine Frage, schreiben Sie einen Kommentar oder antworten Sie auf einen Beitrag, wenn Sie möchten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress