• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Artikel mit ‘Stiftungen’ getagged

Ehrenamt als (männliches) Statussymbol

Montag, 21. Januar 2013

Ehrenamt als Statussymbol
Zur elitären Struktur von Stiftungsorganen

Vortrag von Dr. Berit Sandberg, seit 2003 Professorin für Public- und Non-Profit-Ma­nage­ment an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin und Mit­glied des Wis­sen­schaft­li­chen Beirats des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, in der WZB-Reihe Zi­vil­en­ga­ge­ment – Theorie, Geschichte und Perspektiven der For­schung.

Die typische Führungskraft einer Stiftung ist ein gebildeter, gut situierter Mann um die 50. Was bedeutet das für die Entscheidungsstrukturen? Wie elitär sind Stif­tungs­gre­mi­en? … Anders als für Vereine sind die empirischen Befunde für Stiftungen rudimentär. Sie skizzieren jedoch das Bild des meist männlichen, überdurchschnittlich gebildeten Stif­tungs­ma­na­gers im späteren Lebensalter, dessen Engagementmotive weniger (mehr …)

Gemeinnütziger Journalismus & Stiftungen

Sonntag, 15. Mai 2011

Wie Stiftungen guten Journalismus stützen
Berliner Stiftungswoche 2011

„Das Thema „gemeinnütziger Journalismus“ gewinnt zunehmend an Bedeutung in der publizistischen Landschaft. Stiftungen unterstützen unabhängigen Journalismus in seiner demokratischen und gesellschaftlichen Funktion. Die öffentliche Funktion der Presse wird so im erheblichen Umfang um eine gemeinnützige Komponente ergänzt. Dabei steht die Frage nach innovativen Formen des Journalismus im Vordergrund, (mehr …)

Gestern getwittert: Freiwillig030

Samstag, 14. Mai 2011

Freiwillig030: Ungeordnete Wissensbrocken rund um freiwilliges Engagement (in Berlin) aus dem Zukunftskontor, die nicht unterm Tisch liegen bleiben sollen …

  • Juleica & Zertifikat Kompetenznachweis Kultur für 30 Freiwillige in der Berliner Jugendarbeit > http://ow.ly/4TqTq◄
  • Nach dem Stiftungstag kommt die Berliner Stiftungswoche. (mehr …)

Gestern getwittert: FreiLotsen

Freitag, 13. Mai 2011

FreiLotsen: Engagementwerkstatt Freiwilligendienste & Treffpunkt Hilfsbereitschaft – Landesfreiwilligenagentur Berlin über Freiwillige & Ehrenamt & Managen & Teilhaben

  • Bundesverband Deutscher Stiftungen: Stiftungen dürfen nicht zum Spielball politischer Macht werden > http://ow.ly/4SZNC◄
  • 74% aller deutschen Stiftungen haben nur (mehr …)

Berliner Stiftungswoche 2011

Donnerstag, 12. Mai 2011

Nach einem erfolgreichen Start im letzten Jahr nehmen an der zweiten Berliner Stiftungswoche vom 15. – 25. Juni mehr als 100 Stiftungen teil. Das sind fast 50 Prozent mehr als beim ersten Mal. Mit rund 200 Veranstaltungen und Projekten präsentiert sich die Berliner Stiftungslandschaft stadtweit.

Alles zur Berliner Stiftungswoche 2011:
(mehr …)

2010 gab es in Berlin 37 neue Stiftungen

Freitag, 25. März 2011

Anläßlich des diesjährigen Empfangs für Berliner Neustifterinnen und Neustifter am 28.03.2011 im Bröhan-Museum teilt das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin mit, dass im letzten Jahr 37 neue Stiftungen in Berlin anerkannt worden sind und damit die Gesamtzahl der Stiftungen in Berlin zum Jahresende (mehr …)

Stiftungen sind populär. Sind sie auch legitim?

Mittwoch, 10. November 2010

Stiftungen sind populär. Sind sie auch legitim?


Vortrag von Dr. Rupert Graf Strachwitz im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zivilengagement – Theorie, Geschichte und Perspektiven der Forschung“.

Ort: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Reichpietschufer 50, 10785 Berlin
Einladung und Anmeldung Flyer WZB – pdf, 68 KB

Stiftungen sind beliebt. Die Zahl der Neugründungen ist zehnmal so hoch wie noch vor 30 Jahren, und jedermann scheint nach ihnen zu rufen – nicht nur, wenn es um die Finanzierung von Projekten geht. Hört man aber genauer hin, gibt es auch Kritik. (mehr …)

4. Berliner Stiftungstag

Dienstag, 28. September 2010

Mit dem zweijährlich stattfindenden
Berliner Stiftungstag


„soll die Vielfalt der über 700 Berliner Stiftungen als Orte gelebten Bürgersinns beleuchtet werden. Viele Stiftungen gleichen Zukunftswerkstätten, die Lösungen für die Herausforderungen unserer Gesellschaft entwickeln und mit beispielhaften Projekten den Weg für gesellschaftliche Erneuerung bereiten.“ Aus dem Grußwort von Klaus Wowereit

Alle Informationen → :bürgeraktiv


-jor.

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress