• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Artikel mit ‘Gesellschaftliche Verantwortung’ getagged

Neue Verantwortungen – die Koproduktion von Gemeinwohl

Sonntag, 06. Januar 2013

… war das Thema einer Fachtagung am 13. und 14.12.2012 im Schader-Forum der 1988 ge­grün­de­ten Schader-Stiftung in Darmstadt. Im Zentrum stand die Frage nach Struk­tu­ren neu­er Verantwortungen, wenn „Politik und Verwaltung, Unternehmen, die Zi­vil­ge­sell­schaft mit ih­ren Initiativen, Vereinen, Stiftungen, Kirchengemeinden und weiteren Organisationen so­wie die Bürger an einem Strang ziehen, um den Her­aus­for­de­run­gen vor Ort zu begegnen“. Die rund 100 Teilnehmenden entwickelten dazu Leitthesen als erstes Ergebnis eines von der Stiftung weiter geplanten Prozesses:

„Eine entscheidende Bedingung dabei ist, Grenzen zwischen den Sektoren Po­li­tik / Ver­wal­tung, Markt und Zivilgesellschaft abzubauen. Damit neue Strukturen gemeinsa­mer Ver­ant­wortungsübernahme gelingen können, braucht es eine ‚Ermöglichungshaltung‘ bei allen beteiligten Partnern, die im besten Falle in ‚Ermöglichungsplattformen‘ münden, auf denen sich alle auf Augenhöhe begegnen. Diese Plattformen werden zu offenen (mehr …)

INSEAD Social Entrepreneurship Conference

Freitag, 23. September 2011

INSEAD Social Entrepreneurship Conference

Veranstalter: INSEAD; Centre for Social Investment of Heidelberg University; Hertie School of Governance
Ort: Hertie School of Governance, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin
Programm & Anmeldung: INSEAD


-jor.

Gestern getwittert: BegleitenSorgen

Montag, 16. Mai 2011

BegleitenSorgen: Freiwillige begleiten & sorgen. Engagementwerkstatt Freiwilligendienste in der Stadt & Landesnetzwerk Bürgerengagement in Berlin zu Teilhabe & Pflege & Sorge

  • Diese Gesellschaft bricht auseinander | Ulrich Schneider in „Tacheles“ auf Deutschlandradio Kultur. Nachlesen & -hören! > http://ow.ly/4V2ol◄
  • Gesamtstädtisches Konzept „Wohnen im Alter“ | Ausschusserörterung (mehr …)

Gemeinnütziger Journalismus & Stiftungen

Sonntag, 15. Mai 2011

Wie Stiftungen guten Journalismus stützen
Berliner Stiftungswoche 2011

„Das Thema „gemeinnütziger Journalismus“ gewinnt zunehmend an Bedeutung in der publizistischen Landschaft. Stiftungen unterstützen unabhängigen Journalismus in seiner demokratischen und gesellschaftlichen Funktion. Die öffentliche Funktion der Presse wird so im erheblichen Umfang um eine gemeinnützige Komponente ergänzt. Dabei steht die Frage nach innovativen Formen des Journalismus im Vordergrund, (mehr …)

Impulse und Horizonte für neue Soziale Kooperationen

Dienstag, 15. Februar 2011

Neue Verbindungen schaffen! Impulse und Horizonte für neue Soziale KooperationenJahrestagung des UPJ-Netzwerks engagierter Unternehmen und Mittlerorganisationen

Ort: Rotes Rathaus, Berlin
Veranstalter: Bundesinitiative „Unternehmen: Partner der Jugend“ (UPJ) e.V.
Programm & Anmeldung → Konferenzprogramm | pdf, 1,24 MB
Teilnahmebeitrag: 100-300 € + MwSt nach Selbsteinschätzung

„Die eigene Entwicklung und gleichzeitig das Gemeinwesen voranbringen: Das Engagement von Unternehmen kann einen sinnvollen Beitrag zu einer nachhaltigen (mehr …)

Monitor Engagement: Bürgerschaftliches Engagement von Unternehmen

Montag, 06. September 2010

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat den dritten Monitor Engagement veröffentlicht. Prof. Dr. Sebastian Braun, Forschungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement an der Humboldt-Universität zu Berlin, schreibt (unter Mitarbeit von Carina Böttcher, Marcel Pillath, Doreen Reymann) über „Bürgerschaftliches Engagement von Unternehmen in Deutschland. Zwischen Tradition und Innovation“1 und betont im Ergebnis die besondere Bedeutung staatlicher (mehr …)

  1. Braun, Sebastian, 2010: Monitor Engagement. Bürgerschaftliches Engagement von Unternehmen in Deutschland. Zwischen Tradition und Innovation. Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.). Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (= Monitor Engagement; 3)
    Download http://www.bmfsfj.de (pdf; 1,92 MB) | Wissensspeicher Freiwilligendienste

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress