• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Artikel mit ‘Deutsches Rotes Kreuz’ getagged

DRK „besorgt“ über Koppelungsversuch Bundesfreiwilligendienst und FSJ

Donnerstag, 28. Juli 2011

„Äußerst besorgt“ zeigt sich das Deutsche Rote Kreuz über die Ankündigung veränderter Rahmenbedingungen zur Förderung von Freiwilligendiensten durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Demnach müssen Träger für je drei Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr zukünftig zwei Plätze im Bundesfreiwilligendienst zur Verfügung stellen. Die Presseerklärung im Wortlaut1:

„Das Deutsche Rote Kreuz ist äußerst besorgt über veränderte Rahmenbedingungen der Freiwilligendienste, die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend angekündigt wurden. Demzufolge soll es ein Kopplungsmodell (mehr …)

  1. Deutsches Rotes Kreuz, 2011: DRK strikt gegen Kopplungsmodell von Bundesfreiwilligendienst und FSJ. Pressemitteilung, 28.07. | http://www.drk.de/news/meldung/6619-drk-strikt-gegen-kopplungsmodell-von-bundesfreiwilligendienst-und-fsj.html

DRK will 10.000 Plätze im Bundesfreiwilligendienst anbieten

Freitag, 19. November 2010

Auf die Pläne für den neuen Bundesfreiwilligendienst hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) mit der Ankündigung reagiert, man bereite sich „aktuell darauf vor, im Jahr 2011 neben 10.000 Plätzen im Freiwilligen Sozialen Jahr auch 10.000 Plätze im Bundesfreiwilligendienst anzubieten“1. Gleichzeitig erklärte der Generalsekretär des DRK, (mehr …)

  1. Deutsches Rotes Kreuz, 2010: Freiwilliger Zivildienst / Waldburg-Zeil: Neuer Freiwilligendienst darf FSJ nicht kannibalisieren. Pressemitteilung, 18.11. | http://www.drk.de/pressemeldungen/meldung/5318-freiwilliger-zivildienst-waldburg-zeil-neuer-freiwilligendienst-darf-fsj-nicht-kannibalisier.html

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress