• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Partizipationsstammtisch: Berufliche Qualifikationen & Ehrenamt

5. Partizipationsstammtisch der
Servicestelle Jugendbeteiligung

Berufliche Qualifikationen im Ehrenamt

Für das Treffen im social impact lab, Erkelenzdamm 59-61, 10999 Berlin

„haben wir Marion Kleinsorge, Referentin für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit des Lan­des­ju­gend­ring Berlin e.V. zu Gast und werden uns über Erfahrungen von Juleica, Youth Pass sowie Ehrenamtskarte und Freiwilligenpass austauschen. Engagement und Erfahrungen im sozialen Bereich bringen bereits heute viele Vorteile für den beruflichen Werdegang und verbessern die Chancen auf einen Job in der Zukunft. Persönliche Erfahrung, Wissen, Werte und Softskills, die nur selten in der formellen Bildung angeeignet werden, stärken die eigene Position auf dem Arbeitsmarkt. Doch welche Möglichkeiten habe ich als gemeinnützige Organisation Jugendliche zu unterstützen und zu fördern? Wie wichtig sind Zertifikate in diesem Zusammenhang? Und wie hoch ist das Bewusstsein bei Jugendlichen solch ein Zertifikat bereits für ehrenamtliches Engagment zu verlangen?“

Mehr Informationen: www.partizipationsstammtisch.de◄


-jor. | aktualisiert: 11.05.2012

Stichworte: , , , , , , , , ,

Hinterlassen Sie gerne eine Frage, schreiben Sie einen Kommentar oder antworten Sie auf einen Beitrag, wenn Sie möchten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress