"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Subsidiarität und die diakonische Dimension der Kirchen im Gemeinwesen

Wie viel Kirche braucht die Stadt?
Moderne Subsidiarität und die diakonische Dimension der Kirchen im Gemeinwesen

Unter dem Motto Kirche findet Stadt stellen sich die beiden christlichen Kirchen ge­mein­sam mit ihren Wohlfahrtsverbänden den Herausforderungen städtischen Zu­sam­men­le­bens in einer zunehmend interkulturellen und säkularisierten Ge­sell­schaft. Im Mit­ein­an­der der Verschiedenen und Fremden will Kirche verlässlicher Partner im städtischen Zu­sam­men­le­ben sein. Gefragt wird nach dem Beitrag von Kirche im Gemeinwesen, in den Stadtteilen, in den Dörfern und Nachbarschaften: Kirche als zivilgesellschaftlicher Akteur im ge­mein­sa­men Handeln mit Kommunen, Wirtschaft und anderen Or­ga­ni­sa­ti­o­nen.

Die Themen:

  • Moderne Subsidiarität im Blick auf Stadt und Gemeinde. Der Beitrag der Kirchen zum Gemeinwesen
  • Zum Wohle der Stadt. Zusammenwirken von Kommune und Kirche
  • Die Bedeutung von Kirche im Gemeinwesen
  • Zum Engagement von Kirchengemeinden in Bürgergemeinden. Theologische Reflexion und ökumenischer Diskurs
  • Caritas und Diakonie als Kirche vor Ort
  • Kirche und ihre Verbände als Gestalter lokaler Gemeinwesen: Kirche ist zivilgesellschaftliche Kraft – Kirche schafft lokale Teilhabeplattformen – Kirche agiert in Netzwerken im sozialen Nahraum – Kirche handelt mit ihren Diensten und Einrichtungen sozialraumorientiert
  • Kirche als Akteurin in der Stadt

Ort: Berlin, Französische Friedrichstadtkirche und Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder
Veranstalter: Evangelische Akademie zu Berlin | Katholische Akademie in Berlin
in Kooperation mit Diakonisches Werk der EKD | Deutscher Caritasverband e.V. | Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland | Bereich Pastoral im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz
gefördert durch Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) | Bundeszentrale für politische Bildung
Information & Anmeldung: www.eaberlin.de◄


-jor.

Hinterlassen Sie gerne eine Frage, schreiben Sie einen Kommentar oder antworten Sie auf einen Beitrag, wenn Sie möchten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress