• Zuletzt getwittert …

  • Zuletzt berichtet

  • Archive

  • Kategorien

"aktiv in Berlin" Altern Anerkennung Armut Berlin Berliner Freiwilligenbörse Bildung BMFSFJ Bundesfreiwilligendienst Bürgerbeteiligung Bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit Engagementforschung Engagementförderung Engagementpolitik Engagementwerkstatt Europa Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Fachtagung Freiwilligendienste Freiwilligendienste aller Generationen Freiwilliger Zivildienst Freiwilliges Soziales Jahr Freiwillige Tätigkeit Gesundheit Jugend Jugendfreiwilligendienste Kommune Landesnetzwerk Bürgerengagement Menschen im Alter Menschen mit Behinderung Migration Monetarisierung Partizipation Pflege Rahmenbedingungen Schule Stadt Stadtentwicklung Teilhabe Veranstaltungen Wissenschaftszentrum Berlin WZB Zivildienst Zivilengagement Zivilgesellschaft
Engagementnetz Gropiussstadt

"aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement | berliner-engagement-woche | Berliner Freiwilligenbörse | Die Hilfsbereitschaft | Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA Berlin) | Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin | Treff­punkt Hilfsbereitschaft
Berliner Engagementkalender | Freiwillige managen | Freiwilligenmagazin | Runde Tische
Start | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Veranstaltungen | Impressum

Berlins Jugendstaatssekretärin Claudia Zinke zum Bundesfreiwilligendienst

Nun hat auch die für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), das in Berlin rund 2.100 junge Menschen jährlich durchlaufen, zuständige Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung „Verwunderung und Unverständnis“ zu den Koppelungsplänen von FSJ und Bundesfreiwilligendienst geäußert.1 Und

„völlig inakzeptabel wäre [es], wenn – wie verschiedentlich berichtet – Mitarbeiter des Bundesministeriums sich als Jugendliche ausgeben und Träger des FSJ anfragen, um zu prüfen, ob diese den Bundesfreiwilligendienst im Kontakt mit interessierten Jugendlichen ausreichend bewerben.“


-jor.

  1. Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, 2011: Zinke: „BuFDi nicht gegen FSJ ausspielen“ Staatssekretärin schreibt an das Bundesfamilienministerium. Pressemitteilung, 04.08. | http://www.berlin.de/sen/bwf/presse/archiv/20110804.1615.353560.html

Stichworte: , , ,

Hinterlassen Sie gerne eine Frage, schreiben Sie einen Kommentar oder antworten Sie auf einen Beitrag, wenn Sie möchten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Engagementwerkstatt Berlin | Freiwilligendienst | Wissensspeicher Freiwilligendienste in der Stadt
Freiwilligendienste aller Generationen | Freiwilligendienste aller Generationen in Berlin:
Leuchttürme | Fachtagung | Kompetenzteam | Anlaufstellen | Einsatzstellen
Start | Aktuelles | Termine | Nachrichten | Newsletter | Publikationen | Archiv | Impressum | Anmelden

Engagementwerkstatt mit WordPress